Düfte & Parfum

Filter anwenden  

In absteigender Reihenfolge
  1. Shiseido Ginza Deodorant Spray
    Deo Spray
    36,95 € / 100 ml
    36,95 € / 100 ml
  2. Claus Porto Classic Scent Soap On A Rope
    Soap
    20,95 € / 190 g
    0,11 € / 1 g
  3. Claus Porto Classic Scent Men's Body Soap
    Soap
    14,95 € / 160 g
    0,09 € / 1 g
  4. Claus Porto Orange Amber Soap On A Rope
    Soap
    20,95 € / 190 g
    0,11 € / 1 g
  5. Claus Porto Orange Amber Men's Body Soap
    Soap
    14,95 € / 160 g
    0,09 € / 1 g
  6. Claus Porto Oak Moss Soap On A Rope Oak Moss
    Soap
    20,95 € / 190 g
    0,11 € / 1 g
  7. Claus Porto Spiced Citrus Soap On A Rope
    Soap
    20,95 € / 190 g
    0,11 € / 1 g
  8. Claus Porto Spiced Citrus Men's Body Soap
    Soap
    14,95 € / 160 g
    0,09 € / 1 g
  9. Claus Porto Black Edition Soap On A Rope
    Soap
    24,95 € / 190 g
    0,13 € / 1 g
  10. Montblanc Explorer Ultra Blue Shower Gel
    Shower
    12,95 € / 150 ml
    8,63 € / 100 ml
  11. Accentra Hipster Style Badeset X-Mas Geschenkbox
    Body Care Set
    12,95 € / 3 Artikel im Set
  12. Accentra Hipster Style Hair- & Body Wash X-Mas
    Shower
    6,95 € / 100 ml
    6,95 € / 100 ml
In absteigender Reihenfolge

 


Parfums & Düfte online kaufen mit dem Parfümerie Kaland Duftberater

Parfums & Düfte – Lernen Sie mehr über Entstehung und Geschichte

Schon in der Antike vor über 5.000 Jahren haben die Agypter mit parfümierten Ölen oder Salben, die aus Pflanzenextrakten gewonnen wurden, Körperpflege betrieben. Auch das Abbrennen von Räucherstäbchen – der Ursprung der heutigen Duftkerze – fand hier seinen Anfang.

Der Begriff Parfum stammt vom lateinischen „per fumum“ ab und verweist auf die Verbrennung von Duftstoffen. Dies wurde  zu Ehren der Gottheiten bei Sonnenauf- und –untergang zelibriert.

Als Zentrum der europäischen Parfumkunst etablierte sich früh die französische Stadt Grasse, die bis heute als Weltmetropole des Parfums gilt. Etwa im 19. Jahrhundert setzte sich das Parfum im Bürgertum durch, mit dem wohl berühmtesten Parfumeur seiner Zeit: Pierre-François-Pascal Guerlain. Einen weiteren Grundstein des heutigen Parfums legte der Korse Francois Coty, der erstmals natürliche und synthetische Substanzen mischte. Coty sagt Ihnen nichts? Dafür aber Berühmtheiten wie Boss, Lancaster und Jil Sander. In Zusammenarbeit mit dem Künstler Lalique schaffte er die einzigartige Verbindung luxuriöser Parfums mit atemberaubenden Glasflakons, die bis heute hält.

Das wohl berühmteste Parfum brachte Coco Chanel im Jahr 1921 auf den Markt: Chanel No.5 ist bis heute ein zeitloser Klassiker. Es folgten große Namen der Modeindustrie wie Christian Dior mit seinem Duft „Miss Dior“, Yves Saint Laurent, Gucci und Armani. Sie alle finden sich in Parfümerien weltweit online und stationär

Der Aufbau eines Parfums – Was bedeuten Kopfnote, Herznote und Basisnote?

Jedes Parfum besteht aus drei Elementen: Kopfnote, Herznote und Basisnote

Die Parfumkomposition verfolgt dabei immer ein Pyramidenprinzip, wobei sich Beständigkeit und Intensität des Duftes vom Boden (Basisnote) bis zur Spitze (Kopfnote) verringert.

Die Kopfnote wird als erstes wahrgenommen und erzeugt den ersten Eindruck des Duftes. Sie verflüchtigt sich vergleichsweise schnell, ist aber entscheidend dafür, ob ein Duft gefällt oder nicht. Sie verwendet häufig lebendige, frische Duftnoten aus Zitrusfrüchten und Blütenaroma.

Die Herznote ist dagegen langanhaltend und verleiht dem Duft seinen einzigartigen Charakter. Sie entfaltet sich ca. 10 Minuten nach dem Auftragen und behält Ihre Intensität über mehrere Stunden. Hier kommen blumige und würzige Duftnoten zum Einsatz, die einen harmonischen Übergang zwischen Kopf- und Herznote schaffen. Ca. 50-80% des Parfums bestehen aus der Herznote.

Die Basisnote entfaltet sich allmählich als Verbindung zwischen Duftstoffen des Parfums und der Haut. Es kann einige Stunden dauern, bis sich die Basisnote entwickelt hat. Sie bildet den perfekten Abschluss des Duftes als Symbiose zwischen Parfum und den individuellen Dufteigenschaften der jeweiligen Haut. Die holzigen und meist moschusartigen Inhaltsstoffe sind lange wahrnehmbar.

Die Intensität eines Parfums – Was ist der Unterschied zwischen Eau de Toilette, Eau de Parfum oder Eau de Cologne?

Sie sind überwältigt von der Vielzahl unterschiedlicher Duftvariationen und fragen sich, ob die Preisunterschiede gerechtfertigt sind? Der Unterschied liegt hier in der Konzentration der Duftstoffe.

Das Eau de Cologne (EdC oder E.d.C) wird auch als Duftwasser oder Erfrischungswasser bezeichnet. Der Anteil an Duftstoffen liegt hier zwischen 3% und 5%. Es wird gerne mehrmals am Tag aufgetragen, da es sich leichter verflüchtigt als andere Parfumarten. Dafür ist der Preis in der Regel niedrig.

Ein Eau de Toilette (EdT oder E.d.T.) hat mit 6% bis 9% Duftanteil eine größere Intensität als ein EdC. Es handelt sich um ein eher leichtes Parfum und wird von vielen verwendet, die einen eher unauffälligen Duft versprühen wollen.

Das Eau de Parfum (EdP oder E.d.P) bietet ein langanhaltendes und intensives Dufterlebnis. Die Konzentration der Duftöle liegt hier zwischen 10% und 14%, einige Hersteller bieten sogar eine Konzentration von bis zu 20%. Schon ein bis zwei Pumpstöße reichen hier, um ein intensives und langanhaltendes Dufterlebnis zu schaffen.

Der Ausdruck eines Parfums – Welcher Duft passt am besten zu mir?

Jeder Duft ist einzigartig, genauso wie Sie. Die Kombination aus Parfum und den individuellen Duftstoffen Ihrer Haut ist immer individuell und einmalig auf dieser Welt. Diese Besonderheit stellen Moleküldüfte in den Vordergrund. Sie basieren auf der Reaktion zwischen Duftmolekülen von Parfum und Haut, derselbe aufgesprühte Duft kann so bei zwei Menschen völlig unterschiedlich riechen.

Selbstbewusstein – Feuer – Leidenschaft – welcher Charakter passt zu Ihnen? Finden Sie den perfekten Duft, um Ihre Eigenschaften zu unterstreichen. Wer wünscht sich nicht, dass Sie Menschen begegnen und diese sich auf der Straße bewundernd nach Ihnen umdrehen, weil sie einen einzigartigen Duft wahrnehmen. Lernen Sie mehr über die unterschiedlichen Duftnoten auf unseren Seiten zu Damenparfum oder Herrenparfum.

Große Duftauswahl – Kaufen Sie Ihr Damenparfum bei Parfümerie Kaland

Als Familienunternehmen nehmen wir unsere Beratungsaufgabe sehr ernst. Ob online oder in unseren Filialen gilt unser Motto „Service mit Herz“. Wir wissen, wie schwer es ist, den richtigen Duft zu finden, sich für die passende Pflegemarke oder ein Make-up Produkt zu entscheiden. Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Fachwissen zur Verfügung. Auf allen unseren Seiten finden Sie ausführliche Informationen zu den Produkten, deren Hintergrund und Hilfen bei der Kaufentscheidung. Und falls Sie doch einmal nicht weiterkommen, rufen Sie uns gerne an, wir beraten auch telefonisch!

Wir verkaufen qualitativ hochwertige Parfums und Düfte, Körperpflege und Make-Up und stehen hinter all unseren Marken und deren Geschichte. Dabei hat Individualität bei uns den höchsten Stellenwert, denn unsere Produkte und vor allem Parfums und Düfte sollten immer Ihren individuellen Typ und Charakter unterstreichen. Sie finden hier große Duftmarken wie Armani, Lancôme, Bvlgari, Hugo Boss oder Jean Paul Gaultier, aber auch kleine Exklusivmarken, wie Carven, Talbot und Runhof oder Le Couvent, die weniger verbreitet aber dafür umso individueller sind.